workshop-bildhauer-2016

Bildhauer-Workshop 2017: Talkstein Skulpturen

Von 18. bis 20. Mai in der TALCUS® Steinwerkstatt in Stubenberg am See.
Kurszeiten von 9 – 18 Uhr (Zeiten können nach Absprache variieren)
Preis: € 380 inkl. Material ( ca. 50 kg Stein )
Bitte um Voranmeldung, da begrenzte Teilnehmerzahl!

Der Workshop

Es wird als wichtige Aufgabe gesehen, uns Menschen das Bewusstsein für die eigene Kreativität und die Natur zu wecken und die Besonderheit eines natürlichen und heimischen Rohstoffes näher zu bringen. Skulpturen aus Speckstein zum Thema „Spec(k)trum“ ist der Inhalt dieses Workshops. Das Thema lässt viel Spielraum zur Interpretation offen. Lassen Sie Ihrer eigenen Kreativität freien Lauf. Die Bildhauer Rudi und Angelika bringen Ihnen die Grundlagen der Bildhauerei, den richtigen Umgang mit den verschiedenen Werkzeugen sowie den phantasievollen Umgang mit dem Rohling näher.

Das Material

Talkstein (umgangssprachlich auch als Speckstein bezeichnet) ist der weichste Stein der Welt mit dem Härtegrad 1 (nach der Mohs´schen Härteskala). Das magnesiumhältige Schichtsilikat ist unter Druck, Hitze und Bewegungen in großen Erdtiefen vor rund 650 Mio Jahren entstanden (aufgeschmolzen).Durch Gebirgsbildung gelang der Talkstein an die Oberschichten. Dank den vielen guten chemischen und physikalischen Eigenschaften, ist Talkstein in der Industrie ein gefragter Rohstoff. Die frühesten Zeugnisse von bearbeiteten Speckstein stammen ca. 3000 v. Chr. Hier finden Sie weitere Informationen zu dem faszinierenden Werkstoff Speckstein.

Die Teilnehmer

Wir richten uns an AnfängerInnen und Fortgeschrittene, Interessierte am skulpturalem Gestalten, Hobby-Bildhauer und Künstler – also an Sie!
Bitte bringen Sie Arbeitskleidung, evtl. Handschuhe und gute Arbeitsschuhe mit. Werkzeug ist vorhanden, Sie können aber auch Ihr eigenes mitbringen. Für auswertige Teilnehmer helfen wir gerne bei der Organisation Ihrer Anreise.

Eventuell benötigte Ausrüstung und Materialien können Sie auch bequem in unserem Talcus-Onlineshop bestellen.

Die Künstler

Angelika Hirt-Thomsen, Bildhauerin

  • Bildhauerstudium in Flensburg (DE) 1973-1977
  • in div. Bildhauerwerkstätten D / DK tätig
  • Danach freischaffend
  • Seit 1980 Lebensmittelpunkt in Scheifling / Steiermark
  • Mitbegründerin und Kuratorin des Hirt-Haus Ateliers, Raum für Ausstellungen, Lesungen, Musik, Kabarett, Kurse, Diskurse, Feste und Vorträge – und auch für ein zu Hause
  • Kuratorentätigkeit von Ausstellungen und Projekten
  • Umsetzung von künstlerischen Projekten und Installationen in Ton, Stein, Holz, Bronze und anderen Materialien
  • Künstlerisches Credo: Es geht um Das Spiel mit der Verschiebung von Bedeutungsebenen gebräuchlicher Begriffe und Dinge und die Darstellung derer (anderer) Inhalte und um Doppeldeutigkeiten, die ein auch (durchaus witzig) tiefgründiges Spannungsfeld aufbauen.

Rudolf Hirt, Bildhauer

  • Jahrgang 1947
  • Lebt und arbeitet in Scheifling, Bezirk Murau, Steiermark / Österreich
  • Bildhauerlehre
  • Meisterklasse Bildhauerei und Malerei, Ortwein, Graz
  • Studium an der Akademie für Angewandte Kunst, Wien
  • Orient und Okzident – viele Jahre des Reisens
  • Bühnenbildner, Designer in Ffm.(D)
  • Seit 1977 in Scheifling als freischaffender Bildhauer tätig
  • Mitbegründer des Hirt-Haus Ateliers, Raum für transmediale Aktivitäten
  • Bildhauerworkshops
  • Bildhauersymposien national und international
  • Projektplanung und Konzeptentwicklung
  • Bevorzugte Materialien: Stein, Holz, Metall
  • Künstlerisches Credo: Einer Formensprache zugewandt, die Schönheit und Freude gleichermaßen beinhaltet.

Hier können Sie uns Ihren Teilnahme-Wunsch direkt mitteilen.

Bitte beachten Sie, dass Sie von uns nach Ihrer Anfrage je nach Termin-Auslastung eine Antwort-Email mit einer Zu- bzw. Absage erhalten. Vielen Dank für Ihr Interesse, Ihr Talcus Team.

An welchem Workshop würden Sie gerne teilnehmen?

Bevorzugter Termin
Anzahl der Teilnehmer
Vorname
Nachname
Telefonnummer
E-Mail Adresse
Ihre Nachricht